DEFA WarmUp Technisches Handbuch

Logo DEFA WarmUp

Einbauanleitung und Bedienungsanleitung für die DEFA elektrische Standheizung und Motorvorwärmung als technisches Handbuch zum Download.

Hier stellen wir Ihnen das komplette technische Handbuch zur DEFA elektrischen Motorvorwärmung und Standheizung als PDF zum download zur Verfügung.
(Die Einbauanleitungen für Ihr Fahrzeug finden Sie jeweils bei dem Angebot in der DEFA Fahrzeugliste, und bei den DEFA Vorwärmelementen)

Aussderdem finden Sie am Ende der Seite noch einige Wichtige Hinweise, die Sie beim Einbau von DEFA Motorvorwärmelementen unbedingt beachten müssen.

DEFA Technisches Handbuch Einbauanleitung und bedienungsanleitung
(Zum Download auf das Bild klicken)

DEFA Technisches Handbuch Download als PDF-Datei

Wenn sich das Handbuch nicht öffnen lässt, können Sie sich unter folgendem Link kostenlos den Adobe Acrobat Reader herunterladen:
http://www.adobe.com/go/DE-H-M-A1

Ergänzend dazu haben wir Ihnen eine kurze Erläuterung der Einbauanleitung für Vorwärmelemente und Montagesätze zusammengestellt, die diese noch verständlicher machen soll:

(Hinweise zur DEFA Einbauanleitung auch als PDF-Datei)

Einbauanleitung DEFA WarmUp Motorvorwärmung Erklärung

Anbei einige wichtige Hinweise zum Einbau vom DEFA Motorvorwärmelement!

Kernstück der Vorwärmung bei allen Elementen, die ins Kühlwasser eingebaut werden (Serie 000 – 500 und 700) ist ein Tauchsieder, der innerhalb weniger Sekunden durchbrennt, wenn er OHNE Kühlwasser betrieben wird.

Daher ist unbedingt darauf zu achten, dass das Kühlsystem nach dem Einbau richtig entlüftet wird!

  • Es ist NICHT ausreichend, nur das Kühlwasser wieder aufzufüllen!!!
  • Am besten fahren Sie einige Tage mit dem Fahrzeug, bevor Sie die Vorwärmung das erste Mal in Betrieb nehmen!!
  • Achten Sie UNBEDING auf die RICHTIGE LAGE des Vorwärmelementes, wie sie in der Einbauanleitung beschrieben ist. Andernfalls können sich im Element (vor allem bei Schlauchvorwärmern) Luftblasen bilden, die auch beim Entlüften nicht entweichen können.
  • Beschädigungen durch Luft im System sind NICHT durch die Garantie abgedeckt!
  • Machen Sie keinen Testlauf des nicht eingebauten Elements
  • Testen Sie das Element VOR dem Einbau mittels eines Stromprüfers auf Durchgang.
     

Die obige Grafik erläutert die wichtigsten Hinweise in der Einbauanleitung.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.